Jusos Marpingen übernehmen Patenschaft für Bushaltestellen-Schaukästen in der Gemeinde Marpingen

Ab August haben die Jusos Marpingen die Patenschaft für die Bushaltestellen in der Gemeinde übernommen. Diese umfasst sowohl die regelmäßige Kontrolle und Unterhaltung, als auch die Reinigung der Schaukästen. Mit diesem Schritt wollen die Jusos eine dauerhafte Verbesserung des Erscheinungsbildes der Bushaltestellen erreichen.

Die Schaukästen sollen außerdem nicht mit politischer Werbung oder Ähnlichem gefüllt werden, sondern der ganzen Gemeinde dienen: Ziel ist es, dass sie allen Jugendverbänden, Vereinen usw. zur Verfügung stehen, z.B. um Werbung für diverse Veranstaltungen machen zu können. Wir erhoffen uns, dass davon die gesamte Bevölkerung profitieren kann. Alle, die Interesse daran haben, etwas aufzuhängen, sollen sich an uns Jusos wenden (siehe Kontakt).

,,Durch die Übernahme der Patenschaft möchten wir zu einem Ausbau und einer Modernisierug der Ortskerne beitragen.“, so Alexander Astapczyk, 1. Vorsitzender.

Werbeanzeigen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.