Eindrücke der gelungenen Wahlparty

Werbeanzeigen

Jusos Marpingen gratulieren German Eckert,dem neuen Ortsvorsteher

Mit einem faszinierenden Ergebnis hat German Eckert und sein Team die Ortsratswahl in Marpingen gewonnen!
“Mit German Eckert haben wir einen kompetenten und dynamischen Ortsvorsteher für Marpingen. Ich bin froh, dass die Bürgerinnen und Bürger den Wechsel in Marpingen herbeigeführt haben. Die CDU in Ort und Gemeinde hat abgewirtschaftet.”(Volker Weber,neues Kreistagsmitglied) Die CDU hat in der Gemeinde auf allen Ebenen (Kreis, Gemeinde, Ortsrat) Federn lassen müssen. Dies kommt davon wenn man sich mit fremden Federn schmücken möchte. Die SPD steht für eine gute, ehrliche und vorallem sozialere Politik in Marpingen. Bürgermeister Werner Laub hat mit der linken Mehrheit im Gemeinderat neue Möglichkeiten seine gute Politik in den nächsten Jahren fortzuführen.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für Ihr Vertrauen in die Politik der Spd der Gemeinde Marpingen!

“Die Bürgerinnen und Bürger haben mich als Ortsvorsteher gewählt. Ich danke Ihnen für Ihr Vetrauen und freue mich auf die neue Herausforderung und werde mich für die Belange in Marpingen elanvoll einsetzen.” , so German Eckert auf der Wahlparty in der “Alten Mühle” Marpingen.

Die Freude der Sozialdemokraten war groß auf der Wahlparty.Über 100 Genossen,darunter auch einige Jusos feierten teilweise bis in die Morgenstunden diesen hervorragenden Sieg ,der durch viel Enthusiasmus und Siegeswillen zustande kam!

Nochmals herzlichen Glückwunsch German von den Jusos Marpingen!!

Jusos bei Ortsbegehung mit von der Partie

img_4043

Am gestrigen Donnerstag fand die Ortsbegehung des SPD-Ortsvereins Marpingen statt. Daran nahmen auch die beiden Vorsitzenden der Jusos Marpingen, Daniel und David, teil. Man begann mit der Begehung am Bergmannskreuz und schaute sich dort das Umfeld an. Später ging es ins Sanierungsgebiet „Marienstraße, Kirmesplatz“ und zum Abschluß an die Kapelle im Härtelwald. Man stellte fest, dass es viel zutun gibt in Marpingen. Leider gab es viel zu langen Stillstand. Die Jusos sind sich einig: Es wird Zeit, dass sich in Marpingen wieder was tut.